Unser Chor, unser Repertoire


Wir singen auch mal ohne Noten.


Was wir singen

Unser Repertoire 

 

umfasst Werke aus dem Mittelalter, dem Barock, der Renaissance, der Romantik und moderne Chorliteratur. 

Dazu gehört neben einer ansehnliche Sammlung europäischer und internationaler Volkslieder auch die Popmusik. 

 

Die jährlichen Konzerte von Cantus Wirena, dem gemischten Chor der Sängervereinigung 1842, zeigen, dass Chormusik anspruchsvoll und ansprechend zugleich sein kann.

 

Zur Zeit besteht der Chor aus ca. 50 Sängerinnen und Sängern unter der Leitung von Mark Opeskin. Dazu kommen bei einigen Werken die Sängerinnen und Sänger anderer Chöre und finden sich mit uns zu einem Projektchor zusammen.

 

Die Projektchöre erarbeiteten sich unter anderem diese Werke:

Deutsche Messe von Schubert

Messe Bréve No II von Gounod

 

Elias von Mendelssohn-Bartholdy  Dieses Werk kam mit vielen Mitsängern und großem Orchester unter der Leitung des bekannten Wiener Dirigenten Bertrand de Billy in der Alten Oper Frankfurt zur Aufführung.

 


Foto: Albert Schmah

Unser Chor 2014 mit Solisten und Projektsängern bei der Aufführung des

Oratoriums DIE LETZTEN DINGE von Louis Spohr

 

 


Unser Chorleiter ist Mark Opeskin.

 

Nach einem Musikstudium in seiner Heimat Lettland und in Frankfurt (Prof. Helmut Rilling) ist Mark Opeskin seit 1980 an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Frankfurt am Main und seit 1981 auch am Dr.Hoch’s Konservatorium als Dozent für Musiktheorie tätig.

 

Neben diesen Aufgaben, kompositorischen Arbeiten und der Tätigkeit als Juror kümmerte er sich
von 1990 bis 2004 als Kreis-Chorleiter um die musikalischen Belange der 54 im Hochtaunuskreis zusammengeschlossenen Chöre und ist Mitglied im Bundesmusik-ausschuss des Hessischen Sängerbundes.

 

1984 und 1987 war er musikalischer Leiter des Internationalen Lettischen Musikfestivals in Münster und
1990 Gastchefdirigent beim 20. Chorliederfest Lettlands.  In seiner langjährigen Chorleitertätigkeit wurde er nach Australien, Kanada, England und Schweden als Gastdirigent verpflichtet. Mit seinen Chören veranstaltet Mark Opeskin zahlreiche Konzerte, deren Programme die Bandbreite der Chorliteratur widerspiegeln.

Chorleiter bei Cantus Wirena ist er seit 1992.

 


Unser Vorstand

Kerstin Mony,  Vorsitzende     Gerd Lübke, 2. Vorsitzender  

Guntram Löffler, Kassenwart      Dr. Bernhard Mertz, Schriftführer
Gabi Meyer-Wegner, Beisitzerin    
Sophie Suering, Beisitzerin     Hervè Bertucat Beisitzer

                                                         zurück zur Startseite